100 % erneuerbar - mit Power-to-Gas

 

Eine umfassende und strombasierte Energiewende benötigt größere Anstrengungen und entsprechende Maßnahmen zur Kopplung aller Sektoren. Power-to-Gas ermöglicht die Erzeugung von Kraftstoff (E-Gas) aus überschüssigen erneuerbaren Strom. Im Unterschied zu Wind- und Sonnenenergie kann dieses E-Gas bedarfsgerecht erzeugt und gespeichert und zur Verfügung gestellt werden.

Um die Eignung an Ihrem Standort zu ermitteln bieten wir Ihnen eine individuelle Standortanalyse mit Untersuchung der vor Ort verhandenen Stoffströme an und ermitteln das Potential der Power-to-Gas Anlage.

MicroPyros bietet mit der Elektrolyse und anschließenden biologischen Methanisierung an Vergärungsanlagen und Erzeugeranlagen erneuerbarer Energien ein günstiges Verfahren an, mit dem aufgrund der physikalischen und biologischen Bedingungen im Reaktor sehr flexibel und stabil CO2-neutrales E-Gas produziert werden kann.

 

Ist die Energieproduktion der Windkraftanlage oder PV-Anlage hoch wird der Elektrolyseur betrieben und Wasserstoff produziert. Der Wasserstoff wird anschließend mit dem im Biogas enthaltenen CO2 , ohne Aufbereitung, direkt in der biologischen Methanisierung zu über 95% Methan umgewandelt und in das Erdgasnetz eingespeist. Eine Bioabfallvergärungsanlage, Biogas- oder Kläranlage kann somit als Regelkraftwerk am Markt betrieben werden und die umfassende Energiewende einen Schritt weiter bringen.

Windkraftanlagenbetreiber können den produzierte Strom direkt in Wasserstoff und Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen.

 

Kontaktieren Sie uns. Wir werden gemeinsam die Energiewende in den Sektoren Verkehr, Wärme und elektrische Erzeugung weiter voran bringen.